Verlag > Werkstattstechnik online > Fraunhofer-Gesellschaft
   

News

22.06.2017

3D-Binder-Jetting von Hartmetallen

Additive Fertigung von Hartmetallwerkzeugen am Fraunhofer IKTS

88203.jpg
Konstruktionszeichnung additiv gefertigter Ziehsteine aus Hartmetall mit inneren Kühlkanälen.
Hartmetalle zeichnen sich durch ein einzig‧artiges Eigenschaftsbild aus. Sie besitzen eine hohe Härte bei einer guten Bruchzähigkeit und kommen wegen ihrer Eigenschaften oft bei Schneid- und Formgebungsanwendungen zum Einsatz. Additive Fertigungsverfahren wie das 3D-Binder-Jetting können helfen, deren Herstellung kostengünstiger zu gestalten.

Link zur wt Werkstattstechnik online - ein Beitrag der Ausgabe 6-2017



 Kompletter Beitrag im PDF-Format


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?