Verlag > Werkstattstechnik online > News
   

News

20.02.2019

Expertenwissen und Neuheiten rund um die Drehbearbeitung

Index Open House in Reichenbach

Vom 26. bis 29. März 2019 lädt die Index Gruppe, Esslingen, wieder alle Kunden und Interessenten ins Werk nach Reichenbach ein, um im Rahmen des Open House 2019 vielfältige Innovationen rund um das Thema Drehen zu präsentieren. Beim Open House macht Index die aktuellen Entwicklungen seiner cloudbasierten Plattform „iXworld“ erlebbar. Sie umfasst die Module „iXplore“, „iXshop“, „iXservices“ und „iX4.0“, über die sich über diverse Apps digitale Unterstützung für die gesamte Prozesskette abrufen lässt – von der Informationsgewinnung beim Maschinenkauf, über den Betrieb und Zustand der Maschine, bis hin zum Service und der Ersatzteilbeschaffung.

Die fortschreitende Digitalisierung und Automatisierung ist auch bei den über 20 präsentierten Maschinen zu erleben, die in Live-Vorführungen den Stand der Technik repräsentieren und Perspektiven für die Zukunft eröffnen. Wie weit das Automatisierungsangebot fortgeschritten ist, wird an der Index „C200“ deutlich. Der Produktionsdrehautomat – in neuem, bedienerfreundlichem Design – wird mit der Roboterzelle „iXcenter“ samt vertikalem Palettenspeicher gezeigt, die wie auch andere Automatisierungseinrichtungen in verschiedene Index- und Traub-Produktionsmaschinen optional integrierbar ist.
Zu den Highlights beim Open House 2019 gehört die Universaldrehmaschine Index „B400“, die für präzise und kraftvolle Zerspanung von Flansch- und Wellenteilen ab Stückzahl 1 ausgerichtet ist. Sie ist jetzt auch mit Gegenspindel verfügbar – für noch mehr Flexibilität und hochpräzise Zerspanung.

Für alle Anwender und Interessenten von Traub-Maschinen, die mit Steuerungen auf Mitsubishi-Basis ausgestattet sind, wird die mit der Index B400 weitgehend baugleiche Universaldrehmaschine Traub „TNA400“ vorgestellt. Auch sie ist ein Garant für kraftvolle Zerspanung und umfangreiche Bearbeitungsmöglichkeiten.

Die weiteren Exponate spiegeln die bekannte Vielfalt der Index- und Traub-Lösungen wieder: darunter Mehrspindeldrehautomaten, die eine hohe Produktivität bei geringen Stückkosten gewährleisten, Langdrehautomaten für die Präzisionszerspanung von komplexen Werkstücken sowie die neue Generation der Index Dreh-Fräszentren der G-Baureihe für maximale Flexibilität und anspruchsvolle Bearbeitungsaufgaben.

Spa(n)nende Neuheiten bietet die begleitende Ausstellung von fast 30 Partnerunternehmen. Außerdem referieren täglich Zerspanungsexperten zu interessanten Themen wie Dynamik in Zerspanungsprozessen, die iX4.0-Produktion, den iXshop – Beschaffung 4.0, die Index CAD-CAM-CNC-Prozesskette sowie Automatisierungslösungen und Prozessintegration. Weitere Index-Experten stehen beim Get-together in der Technologielounge zu Themen wie High-Speed-Wirbeln, Verzahnungstechnologien, Schleifen im Prozess, Polygondrehen Rede und Antwort. Werksführungen und ein Abendevent am 28. März 2019 runden das Programm ab.

Anmeldungen zur Open House-Veranstaltung sowie weitere Informationen unter www.index-werke.de/openhouse



IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?