Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 1/2_2020, S. 50-53

Kompletter Beitrag im pdf-Format 050_92640.pdf

Entwicklung eines mechatronischen Werkzeugsystems für das BTA-Tiefbohren zur Kompensation des Mittenverlaufs

Prozesskontrolle auch bei tiefen Bohrungen

Obwohl mit Tiefbohrverfahren in der Regel Bohrungen mit deutlich höherer Qualität als mit konventionellen Bohrverfahren hergestellt werden können, stellt der Mittenverlauf von Tiefbohrungen mit zunehmender Bohrungstiefe ein Qualitätsproblem dar. Die Prozesskontrolle im industriellen Einsatz wird zurzeit manuell und sehr zeitaufwendig durch den Maschinenbediener mithilfe eines mobilen Ultraschallsystems durchgeführt. Um eine einheitliche Qualität der Bauteile sicherzustellen und Kosten einzusparen, wird ein mechatronisches System zur Kompensation des Mittenverlaufs entwickelt.

Process control even for deep boreholes – Development of a mechatronic tool system for BTA deep hole drilling for compensation of straightness deviation

Autor:
Biermann, D.; Denkena, B.; Bergmann, B.; Iovkov, I.; Gerken, J. F.; Klages, N.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 1/2_2020, Seite 50-53
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2020
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?