Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 10-2019, S. 779-784

Kompletter Beitrag im pdf-Format 779_92409.pdf

Industrie 4.0, Umformtechnik, Datentechnik

Industrie 4.0 in praxisnaher Anwendung*

Vom Retrofit über Datenspeicherung zum maschinellen Lernen am Beispiel der Glasumformung

Industrie4.0 und maschinelles Lernen (ML) versprechen hohes Potenzial der Effizienzsteigerung für die Produktion. Die Etablierung in der Praxis bedarf kleiner, umsetzungsfähiger Beispiele um den Nutzen aufzuzeigen. Dieser Beitrag beschreibt das Vorgehen für die Vernetzung einer Maschine zur nicht-isothermen Glasumformung und anschließender Verwertung der Daten mittels ML. Das übergeordnete Ziel dabei ist, die Optimierung der Prozessparameter durch eine Prognose der Qualität der Endprodukte zu erreichen.

Industry 4.0 in practical application - From retrofit to data storage to machine learning using glass forming as an example

Industry 4.0 has become a widely understood term. Establishment in practice requires small, implementable examples to show concrete potenzials. This article describes the procedure for networking a machine for non-isothermal glass forming and subsequent utilization of the data by means of machine learning (ML). The overall goal is to optimize the process parameters by predicting the quality of the end products.

Autor:
Mende, H.; Vogel, P.; Padrón Hinrichs, M.; Schmitt, R.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 10-2019, Seite 779-784
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?