Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 10-2019, S. 793-800

Kompletter Beitrag im pdf-Format 793_92408.pdf

Energieeffizienz, Steuerungen

Energieeffizienz durch Oberschwingungsreduzierung*

Oberschwingungsminimierte Steuerungsstrategien in Produktionsmaschinen

Oberschwingungen durch frequenzgeregelte Antriebe wirken sich stark negativ auf den Energieverbrauch aus. Diese Oberschwingungen verstärken sich immer dann, wenn schnelle Drehzahländerungen aus Produktivitätsgründen notwendig sind. Zur Kompensation dieser Effekte müssen Steuerungsstrategien optimiert und weiterentwickelt werden. Durch die Erhöhung des Grundschwingungsanteils im Motorsteuersignal lässt sich die Energieeffizienz um bis zu 20% steigern. Um dieses Ziel zu erreichen, wird eine Bibliothek standardisierter Steuerungsbausteine entwickelt.

Energy efficiency through harmonic distortion reduction – Harmonics-minimized control strategy in production machines

The effect of harmonic distortions triggered by frequency-controlled power electronics on energy consumption is non-negligible. These distortions increase when productivity-related accelerations and decelerations occur. A new control strategy has been developed. By increasing the fundamental oscillation ratio in the motor speed changing process, it is possible to increase energy efficiency by up to 20%. A library model has been developed.

Autor:
Ju, S.; Hanenkamp, N.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 10-2019, Seite 793-800
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?