Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 10-2019, S. 785-792

Kompletter Beitrag im pdf-Format 785_92405.pdf

Faserverbundwerkstoffe, Produktionstechnik, Qualitätssicherung

Methoden zur produktfunktionsgeregelten Fertigung von Composite-Bauteilen

Hybride-Bauteilfertigung mit vorwärtsverketteten Regelkreis

Im Projekt „iComposite4.0“ wurde ein Produktionssystem zur Fertigung hybrider FVK-Bauteile entwickelt. Durch den Multimaterialansatz werden kostengünstige Materialien lastspezifisch eingesetzt. Zudem wird der mehrstufige Prozess genutzt, um während der Produktion durch eine Ausgleichsfunktion eine Anpassung der mechanischen Bauteileigenschaften umzusetzen. Kernaspekte hierbei liegen in der Integration von Messtechnik, Modellierungen und Entscheidungsalgorithmen in das Produktionssystem.

Methods for product function controlled manufacturing of composite components – Hybrid component manufacturing with chained forward control loop

In the iComposite4.0 project, a production system for the manufacture of hybrid FRP components was developed. The multi-material approach allows cost-effective materials to be used for load specific designs. Moreover, the multi-stage process is used to establish an control-algorithm to compensate fluctuations of the mechanical properties of the final part during production. Core aspects are the integration of measurement technology, modelling and decision algorithms into the production system.

Autor:
Hopmann, C.; Stender, S.; Magura, N.; Emonts, M.; Fischer, K.; Schneider, D.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 10-2019, Seite 785-792
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?