Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 10-2019, S. 722-726

Kompletter Beitrag im pdf-Format 722_92401.pdf

Umformtechnik, Industrie 4.0, Simulation

Digitalisierte Tragbilder im Werkzeug-Tryout *

Datenrückführung von realen Traganteilen tuschierter Wirkflächenzonen in die Umformsimulation

Steigende Anforderungenan dieQualität von Außenhautteilen stellen Unternehmen in der Automobilindustrie vor neue Herausforderungen. Eine wichtige Rolle spielt dabei der Werkzeugentstehungsprozess, der von zeitintensiven Schleifarbeiten geprägt ist. Der Beitrag zeigt einen neuartigen Ansatz zur Datenrückführung von Traganteilen bestimmter Wirkflächenzonen in die Umformsimulation durch optische Messtechnik. Damit kann der aktuelle Tryout-Zustand mit der Simulation verglichen werden.

Digital spotting images as a quantitative criteria for quality evaluation during tryout

Increasing demands on the quality of outer car panels pose new challenges for manufacturing companies in the automotive industry. The tryout process of dies needs special consideration as it is characterized by time-consuming manual grinding operations. This paper focusses on a new approach for data feedback of contact areas into forming simulation by optical measurement technology. This allows for comparing the current tryout state with the forming simulation.

Autor:
Liewald, M.; Essig, P.; Bolay, C.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 10-2019, Seite 722-726
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?