Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 7/8-2019, S. 575-581

Kompletter Beitrag im pdf-Format 575_92114.pdf

Faserverbundwerkstoffe, Trockenbearbeitung, Kühlschmierstoffe

Optimierung der Trocken- und Nasszerspanung von CFK*

Ganzheitlicher Ansatz zur ressourcen- und kosteneffizienten Zerspanung von CFK-Bauteilen

Das Ziel dieser Arbeit ist es, die Trocken- und Nasszerspanung von CFK zu verbessern. Für die Trockenzerspanung liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung eines Spannfutters mit integrierter Absaugung. Dadurch soll ein höherer CFK-Partikelerfassungsgrad erreicht werden, der weitere Absaugsysteme und eine lange Belüftungszeit des Maschinenarbeitsraumes unnötig macht. Bei der Nasszerspanung wird der Einfluss von Kühlschmierstoff auf den Werkzeugverschleiß, die Bearbeitungsqualität und die Klebefestigkeit von CFK analysiert.

Optimization of dry and wet machining of CFRP

The objective of this work is to improve dry and wet machining of CFRP. For dry machining the focus lies on the development of a collet chuck exhaust system. This should achieve a higher CFRP-particle collection efficiency which renders further exhaust systems and additional exhaust times unnecessary. For wet machining, the objective is to analyze the influence of cooling lubricant on the tool wear, the machined quality and the bonding strength of CFRP.

Autor:
Beckenlechner, R.; Gebhardt, A.; Baeten, A.; Kornmann, M.; Oblinger, C.; Körner, T.; Hufschmied, R.; Oyanedel Fuentes, J.; Frank, A.; Lebmeier, R.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 7/8-2019, Seite 575-581
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?