Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 7/8-2019, S. 594-597

Kompletter Beitrag im pdf-Format 594_92107.pdf

Werkzeugmaschinen, Spanntechnik, Forschung

Sensorische Spannbacke für die Drehbearbeitung*

Topologieoptimierung als Enabler für Spannkraftmessung mit integrierter Auswerteelektronik

Für ein sicheres und deformationsarmes Spannen dünnwandiger Bauteile in der Drehbearbeitung existiert keine Lösung, welche Kraftmessung, Datenübertragung und Energieversorgung in eine Spannbacke unter Berücksichtigung der Nachrüstbarkeit im industriellen Umfeld integriert. Im Beitrag wird der Forschungsdemonstrator einer topologieoptimierten Monoblock-Spannbacke vorgestellt, welche eine werkstücknahe Spannkraftmessung mit integrierter Energieversorgung und Datenübertragung ermöglicht.

Sensory clamping jaw for turning operations. Topology optimization as an enabler for clamping force measurement with integrated evaluation electronics

For a safe but low deforming clamping of thin walled parts in turning processes there is no solution integrating all force measurement, data transmission and energy supply in a jaw applicable in an industrial environment. In this paper, a new approach with a topology optimized monobloc clamping jaw is presented, enabling a clamping force measurement near the work piece.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 7/8-2019, Seite 594-597
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?