Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 6-2019, S. 399

Kompletter Beitrag im pdf-Format 399_91865.pdf

Industrie 4.0 – Vernetzung informationsverarbeitender Prozesse

Industrie 4.0 ist mittlerweile zu einem Handlungsfeld der Entwicklung von technischen und organisationalen Konzepten bei nahezu allen produzierenden Unternehmen herangewachsen. Dazu haben sicherlich umfassende Forschungsprogramme der Politik wie auch Bemühungen um Industriestandards bei‧getragen. Der Kern von Industrie 4.0 ist eine Vernetzung informationsverarbeitender Prozesse einschließlich einer intelligenten Signalverarbeitung in Verbindung mit Kommunikationstechnik und Internet-Technologien. Damit lassen sich Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT)-Architekturen verwirklichen, die von den Maschinen bis in die Produktionsnetze und von der Idee neuer Produkte bis an ‧deren Lebensende reichen.

Autor:
Westkämper, E.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 6-2019, Seite 399
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?