Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 3-2019, S. 189-193

Kompletter Beitrag im pdf-Format 189_91352.pdf

Instandhaltung, Software

Instandhalter sind Mitgestalter ihres Assistenzsystems

Ergebnisse des Forschungsprojekts CPPSprocessAssist

Im Forschungsprojekt „CPPSProcessAssist“ wurde für vier kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Prozessindustrie ein modulares und mobiles Assistenzsystem zur Instandhaltungsunterstützung entwickelt. Neben der technologischen Entwicklung des Systems wurde im Projekt eine Vorgehensweise zur Gestaltung und Einführung des Systems in den Unternehmen erarbeitet. Mitarbeiter der Schicht und Schichtleitung, Projektingenieure, Instandhalter sowie Technologieentwickler wurden als Mitgestalter des Systems und der daraus folgenden Veränderungen im Unternehmen eingebunden. Das resultierende System bildet die unternehmensübergreifenden Anforderungen von Instandhaltungsaufgaben in der Prozessindustrie technisch ab und ist an vorhandene IT-Infrastrukturen anpassbar. Die gewählte Vorgehensweise zur Einbindung der Mitarbeiter in der Gestaltung des Systems trug dazu bei, die unternehmens- und nutzerspezifischen Anforderungen in das System zu integrieren sowie die Mitarbeiter zu Eingabe bedarfsgerechter Assistenzinhalten zu befähigen.

Maintenance engineers are co-designers of their assistance system

A modular and portable maintenance assistance system was developed for four small and medium-sized process manufacturers in the research project CPPSProcessAssist. Along with the technological development of the system, a procedure for designing and implementing the system in the companies was developed. Shift workers and managers, project engineers, maintenance engineers and technology developers were involved in designing the system and implementing the ensuing changes in their companies. The resulting system technically maps cross-company requirements for maintenance work in process manufacturing and can be modified for existing IT infrastructures. The selected procedure for involving employees in the system design helped integrating specific company and user requirements in the system and enabling employees to enter content in the assistance system based on their needs.

Autor:
Keller, A.; Adler, S.; Zobel, N.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 3-2019, Seite 189-193
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?