Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 1/2-2019, S. 72-80

Kompletter Beitrag im pdf-Format 072_91134.pdf

Energieeffizienz, Werkzeugmaschinen

Synchronreluktanz-Motorspindeln in Werkzeugmaschinen*

Energieeffiziente Antriebe steigern Genauigkeit und senken Kühlbedarf von Bearbeitungszentren

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Projekts „ETA-Fabrik“ am Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW) der Technischen Universität Darmstadt konnte die Energieeffizienz von Motorspindeln als Hauptenergieverbraucher von Werkzeugmaschinen durch Einsatz der Synchronreluktanztechnologie gesteigert werden. In der Konsequenz ergeben sich weitere Energieeinsparpotenziale und produktionstechnische Vorteile durch eine gesamtenergetische Betrachtung der Werkzeugmaschine mit Kühlsystem und intelligentem Spindelthermomanagement.

Synchronous reluctance motor spindles in machine tools – Energy-efficient drives increase accuracy and reduce cooling requirements of machining centers

As part of the ‘ETA-Fabrik’ project funded by the BMWi, the Institute of Production Management, Technology and Machine Tools (PTW) of the TU Darmstadt has used synchronous reluctance drives to increase the energy efficiency of motor spindles as main energy consumers of machine tools. Subsequently, new opportunities for energy savings and advantages for the manufacturing process arise by taking a holistic view on machine tools including the cooling system, proposing an intelligent spindle thermal management.

Autor:
Weber, M.; Helfert, M.; Unterderweide, F.; Abele, E.; Weigold, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 1/2-2019, Seite 72-80
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?