Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 1/2-2019, S. 53-58

Kompletter Beitrag im pdf-Format 053_91133.pdf

Fertigungstechnik, Additive Fertigung, Automatisierung

Bauteilfinishing durch CO2-Trockeneisstrahlen*

Automatisierbare Nachbearbeitungsprozesse durch innovative Fertigungstechnologien

Zur Produktivitätssteigerung ist eine ganzheitliche Optimierung von Prozessketten erforderlich. Auch innovative Fertigungstechnologien wie die additive Fertigung fordern ressourcenintensive und nicht-wertschöpfende Nachbearbeitungsprozesse. Das Entfernen von verfahrensbedingten Fertigungsrückständen sowie Materialanhaftungen wie Stützstrukturen ähnelt der Gratbeseitigung subtraktiver Fertigung. Für beide Herausforderungen bieten CO2-basierte Strahlverfahren einen effizienten Lösungsansatz.

Finishing by CO2 dry ice blasting – Automatable finishing processes due to innovative production technologies

An increase in productivity requires the holistic optimization of process chains. Even innovative production technologies, such as additive manufacturing, demand non-value-adding and resource-intensive finishing processes. The removal of process-related manufacturing residues and material buildup such as support structures is similar to the removal of burrs in subtractive manufacturing. Carbon dioxide blasting offers an efficient solution for both challenges.

Autor:
Amon, S.; Gross, D.; Hanenkamp, N.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 1/2-2019, Seite 53-58
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?