Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 5-2019, S. 382-387

Kompletter Beitrag im pdf-Format 382_91759.pdf

Automatisierung, Industrie 4.0, Steuerungen

Lizenzierung von Steuerungscode*

Speicherprogrammierbare Steuerung als Anwendungsbeispiel

Lizenzen sind in der Softwarebranche ein fester Bestandteil der Unternehmenserlöse. Um in der Automatisierungstechnik diese Geschäftsmodelle für Steuerungscode adaptieren zu können, werden weitere Prozesse und Softwarekomponenten benötigt. Die technische Durchsetzung der Nutzungsrechte basiert auf ausgestellten Lizenzen, deren Verwendung und einer angepassten Systemarchitektur. Exemplarisch sei dies an einer Speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS) mit den zentralen Komponenten Runtime und Lizenzierungssystem gezeigt.

Licensing of control code – with a PLC as example

Licences are a main source of revenue in the software industry. To enable licensing of control code in automation technology, additional processes and software modules are required. The technical enforcement of the usage rights of control code is based on the generated license and modified system architecture. The main focus is on Programmable Logic Controller (PLC) with runtime and licensing system, which are components of a PLC.

Autor:
Krauß, B.; Verl, A.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 5-2019, Seite 382-387
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?