Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 9-2018, S. 586-591

Kompletter Beitrag im pdf-Format 586_90332.pdf

Automatisierung, Fabrikorganisation, Industrieroboter

Robofakturen*

Fabriktypen für die Industrie 4.0

Der umfassende Einsatz von vernetzten Industrierobotern mit verbesserten sensorischen, motorischen sowie fertigungstechnischen Eigenschaften ist ein wichtiger Enabler von Industrie 4.0. Diese Entwicklung wird jedoch nicht nur die Produktion an sich verändern, sondern auch die Produktionsstätten, in denen diese Formen der Industrieproduktion stattfinden. Dieser Beitrag stellt die räumlichen Anforderungen an Industriebauten vor und aggregiert diese in einen neuen Fabriktypus: die Robofaktur.

Robo-factory. A factory typology for Industry 4.0

The increasing application of industrial robots with enhanced capabilities is an important enabler for the fourth industrial revolution. This development, however, will not only change the production process itself, but also has implications on the production facilities. This article introduces the spatial requirements for industrial buildings of the fourth industrial revolution and aggregates them in a new factory typology, the robo-factory.

Autor:
Trautz, M.; Moser, F.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 9-2018, Seite 586-591
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2018
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?