Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 9-2018, S. 567

Kompletter Beitrag im pdf-Format 567_90325.pdf

Paradigmenwechsel in der industriellen Montage

Getrieben durch die zunehmende Komplexität von Produkten und ihren Produktionsprozessen sucht die industrielle Montage mehr denn je nach Lösungen, um den Zielkonflikt zwischen Wandlungsfähigkeit und Effizienz aufzulösen und steht somit vor einem Paradigmenwechsel. Neben der Flexibilisierung der eingesetzten physischen Montageressourcen ist die Digitalisierung und Vernetzung der Montage dringend erforderlich. Der digitale Schatten eines Montagesystems, welcher sich aus von verschiedenen Sensoren erzeugten multimodalen Daten und deren Verknüpfung mit Planungs- sowie Produktdaten aufbaut, bildet dabei die Grundlage für die Beherrschung der Montage der Zukunft.

Autor:
Schmitt, R. H.; Zäh, M. F.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 9-2018, Seite 567
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2018
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?