Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 7/8-2018, S. 525-529

Kompletter Beitrag im pdf-Format 525_90062.pdf

Handhabungstechnik, Mikrotechnik, Verschleißschutz

Langzeitspeicherung von Teileverbunden in der Mikroproduktion*

Das Speichern ist ein essenzieller Prozessschritt bei der Fertigung von Mikrobauteilen im Teileverbund. Um eine plastische Verformung der Verbunde auszuschließen, wird in Wickelprozessen Zwischenmaterial zum Schutz von Bauteilen eingebunden. Aus der Funktionsstruktur dieses Prozesses wird ein morphologischer Kasten abgeleitet, um systematisch Speicher für Teileverbunde zu gestalten. Das dargestellte Konzept wird auf die entsprechenden Prozesse zum Speichern von Verbundbauteilen im Sonderforschungsbereich 747 übertragen und Grenzparameter im Prozess analysiert.

Long-time storage for linked parts in micro production

The storage of parts is an essential part of the production process of linked micro parts. To rule out a plastic deformation, protective material is integrated in winding processes. A morphological matrix is derived from the functional structure of this process to systematically design the storage of linked parts. The developed concept is transferred to the corresponding processes for the storage of linked parts in the Collaborative Research Center 747 and part deformations are analyzed.

Autor:
Rückert, P.; Onken, A.; Tracht, K

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 7/8-2018, Seite 525-529
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2018
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?