Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 6-2018, S. 413-418

Kompletter Beitrag im pdf-Format 413_89802.pdf

Forschung, Technologietransfer, Rapid Prototyping

Industrielle Einführung der additiven Fertigung

Methoden und Anwendungen zur Integration und industriellen Nutzung der additiven Fertigung

Die Einführung der additiven Fertigung als industrielles Fertigungsverfahren stellt Unternehmen aufgrund der weitreichenden Unterschiede zu konventionellen Verfahren vor außergewöhnliche Herausforderungen. Um bei der Bewältigung dieser zu unterstützen und Lösungsmethoden bereitzustellen, forschen seit Beginn 2017 fünf Industrieunternehmen unter Leitung der Krause DiMaTec GmbH und koordiniert durch die Universität Paderborn gemeinsam im BMBF Forschungsprojekt „OptiAMix“.

Industrial implementation of additive manufacturing

The implementation of additive manufacturing as an industrial manufacturing process poses extraordinary challenges to companies due to their far-reaching differences from conventional processes. In order to support these companies and to provide solution and methods, five industrial companies are researching since the beginning of 2017 under the direction of Krause DiMaTec GmbH and the coordination of the Paderborn University within the BMBF research project „OptiAMix“.

Autor:
Koch, R.; Jahnke, U.; Kruse, A.; Brandis, R.; Büsching, J.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 6-2018, Seite 413-418
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2018
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?