Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 6-2018, S. 405-412

Kompletter Beitrag im pdf-Format 405_89800.pdf

Rapid Prototyping, PLM (Product Lifecycle Management), Fertigungstechnik

Potenziale durch die Anwendung Additiver Fertigung*

Eine Evaluierung von Auswirkungen und Potenzialen bei der Einführung additiver Fertigung

Additive Fertigung (AF) hat viele Potenziale, zum Beispiel bei der Ersatzteilproduktion und bei der Individualisierung. Technologische Aspekte werden aktuell umfassend beforscht, Betrachtungen mit Blick auf den Produktlebenszyklus (PLZ) erfolgen jedoch nicht ganzheitlich. Dieser Artikel behandelt daher die Auswirkungen auf produzierende Unternehmen durch die Einführung von AF. Die Betrachtung von Potenzialen und Risiken entlang des PLZ verdeutlicht die Komplexität, die mit der Einführung von AF verbunden ist.

Evaluation of impacts and potentials through implementation of Additive Manufacturing

Additive Manufacturing (AM) has many potentials, e.g. in spare parts production and individualization. Technological aspects are comprehensively covered in current literature, but considerations with regard to the product life cycle (PLC) are not holistic. This article, therefore, deals with the effects on manufacturing companies through the introduction of AM. The consideration of potentials and risks along the PLC illustrates the complexity associated with the introduction of AM.

Autor:
Zimmermann, N.; Lentes, J.; Werner, A.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 6-2018, Seite 405-412
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2018
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?