Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 6-2018, S. 466-472

Kompletter Beitrag im pdf-Format 466_89787.pdf

Fügetechnik, Sägen, Werkzeuge

Geklebte Schneidsegmente im unterbrochenen Schnitt*

Untersuchungen zum Einsatz geklebter Schneidsegmente für Kreissägeprozesse am Beispiel von Aluminium

Der Beitrag stellt Untersuchungen zu geklebten Schneidsegmenten für Kreissägeanwendungen vor. Die tatsächliche Beanspruchung des Sägeprozesses wird dabei durch einen Modellversuch abgebildet, der den Sägeprozess auf einen Drehprozess mit unterbrochenem Schnitt überträgt. So können mit geringem Aufwand vereinfachte, geklebte Proben in der Zerspanung anwendungsbezogen untersucht werden. Die Versuche wurden mit hartmetallbestückten Proben an Aluminiumwerkstücken durchgeführt.

Adhesively bonded cutting segments in intermittent cutting – Examples for their application in circular sawing of aluminum

The article presents experimental investigations of adhesively bonded cutting segments for circular saw blades. The real stress state is reproduced by a model approach which transfers the sawing process to a turning process with intermittent cutting. This allows for easily investigating the use of adhesively bonded specimens in machining. The experiments were performed with carbide-tipped specimens on aluminum workpieces.

Autor:
Stroka, M.; Schumpp, F.; Schneider, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 6-2018, Seite 466-472
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2018
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?