Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 3-2018, S. 162-168

Kompletter Beitrag im pdf-Format 162_89138.pdf

Digitale Fabrik, Industrie 4.0, Virtual Reality

Zur Relevanz der Akzeptanz virtueller Techniken

Entwicklung eines Modells zur multikriteriellen Frühphasenbewertung virtueller Techniken

„Virtuelle Realität“ und „Augmentierte Realität“ als neue IT (Informationstechnologie)-Werkzeuge halten Einzug in die Automobilindustrie. Sie sollen den Mitarbeiter im Umgang mit dynamisch komplexen Arbeitsaufgaben unterstützen. Die Nutzerakzeptanz ist ein kritischer Faktor für die erfolgreiche Integration der neuen Werkzeuge. Bislang fehlt es jedoch an Möglichkeiten zur frühzeitigen Bewertung von deren Nutzerakzeptanz. Der Fachbeitrag stellt ein entwickeltes Bewertungsmodell vor: das „House of Virtual Technology Acceptance“.

Relevance of user acceptance of virtual technology

Virtual and Augmented Reality as new IT-tools get access to the automotive industry. These tools should support employees to handle the complex and dynamic working tasks. User acceptance is a critical factor for the successful implementation of such new IT-tools. Currently there are no possibilities for an early stage assessment of user acceptance for new virtual technologies. This article describes the development of an assessment model named “House of Virtual Technology Acceptance”.

Autor:
Brunkow, P.; Hub, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 3-2018, Seite 162-168
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2018
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?