Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 7/8-2016, S. 563-568

Kompletter Beitrag im pdf-Format 563_86242.pdf

Additive Fertigung, Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung

Prozessmodell für selektives Laserstrahlschmelzen*

Ein Prozessmodell für das Qualitätsmanagement des Fertigungsprozesses

In den letzten Jahren wurden die Forschungsaktivitäten zu additiven Fertigungstechnologien durch die Freiheitsgrade in der Konstruktion und Fertigung mechanischer Komponenten deutlich intensiviert. Die weitere industrielle Integration additiver Technologien erfordert eine reproduzierbare Prozessqualität, um eine gleichbleibende Produktqualität in Fertigungsprozessen in Serie zu gewährleisten. Die Modellierung des Fertigungsprozesses sowie die Einführung von Prozesskennzahlen ermöglichen ein Prozessmanagement zur Optimierung des Fertigungsprozesses.

Process model for Selective Laser Melting

The research on Additive Manufacturing technologies (for example Selective Laser Melting) has been intensified due to a greater freedom in designing and manufacturing of mechanical workpieces. Thus, a reproducible process quality is required in order to assure the product quality. By means of process modelling and the definition of process indicators, process management is facilitated and process optimization is achieved.

Autor:
Uhlmann, E. Prof.; Pastl Pontes, R.; Bergmann, A.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 7/8-2016, Seite 563-568
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?