Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 6-2016, S. 430-438

Kompletter Beitrag im pdf-Format 438_85950.pdf

Fertigungstechnik, Erodieren, Oberflächentechnik

High Speed Wire Electrical Discharge Machining*

Explorative Untersuchung eines hybriden elektrischen Abtragsprozesses

Diese Untersuchung beschäftigt sich mit einer in den westlichen Industrienationen kaum bekannten Variante des Drahterodierens. Es wird zunächst ein Überblick über die Merkmale der Technologie (beispielsweise Aufbau, verwendeter Draht, Prozessflüssigkeit) gegeben, die sich teilweise deutlich von der konventionellen Technik unterscheiden. Des Weiteren werden die Verläufe von Strom und Spannung des Prozesses gemessen sowie die gefertigten Werkstückoberflächen untersucht.

High-Speed Wire Electrical Discharge Machining - An explorative study of a hybrid electro machining process

This study deals with a variant of Wire Electrical Discharge Machining that is barely known in western industrialized countries. An overview of this technology‘s characteristics (setup, wire, fluid) is given, some of which are significantly different from conventional wire EDM (Electro Discharge Machining) technology. Furthermore, current and voltage profiles of the HSWEDM (High Speed Wire Electrical Discharge Machining) pulses are analyzed as well as the machined work piece surfaces.

Autor:
Oßwald, K. Prof.; Murnberger, D.; Kappler, T.; Sedlmayr, G.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 6-2016, Seite 430-438
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?