Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 5-2016, S. 329-335

Kompletter Beitrag im pdf-Format 329_85849.pdf

Energieeffizienz, Bohren, Kühlschmierstoffe

Minimalmengenschmierung

Featurebasierte Aufwandsanalyse für Bohrprozesse in Aluminiumwerkstoffen

Angesichts der steigenden Relevanz ökologisch nachhaltiger Produktion steht unter anderem die Kühlschmierstoffversorgung im Fokus von Ressourceneffizienzmaßnahmen. Ein Befähiger zur Hebung von Effizienzpotentialen ist die seit Mitte der 1990er Jahre untersuchte Minimalmengenschmierung (MMS). Der Fachbeitrag beschreibt die Analyse der monetären sowie technologischen Aufwände der Einführung von Minimalmengenschmierung in Bohrprozesse in Aluminiumbauteilen am Beispiel der Automobilindustrie.

Minimum Quantity Lubrication - Feature-based cost and effort analysis for drilling processes in aluminum alloys

Due to the increasing relevance of ecologic sustainable production, the resource efficient design of cooling lubricant supply systems, among others, is at focus. Being an enabler for exploiting the efficiency potential, minimum quantity lubrication technology (MQL) is investigated since the mid-nineties of the last century. This contribution analyses the economic and technologic impact of the introduction of MQL to drilling processes in aluminum alloys using the automotive industry as an example.

Autor:
Grebner, J. M.; Eimer, D.; Abele, E. Prof.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 5-2016, Seite 329-335
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2020
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?