Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 5-2016, S. 336-340

Kompletter Beitrag im pdf-Format 336_85839.pdf

Bohren, Fertigungstechnik, Werkzeuge

Tiefbohren von thermoplastischen Kunststoffen*

Analyse des Einflusses der Werkzeuggestalt beim Einlippentiefbohren thermoplastischer Kunststoffe

Hochleistungskunststoffe gewinnen stetig an industrieller Bedeutung und ersetzen in zahlreichen Anwendungen metallische Werkstoffe. Um dieser Entwicklung auch aus fertigungstechnischer Sicht gerecht zu werden, ist die parallele Optimierung von relevanten Fertigungsverfahren unumgänglich. Das Institut für spanende Fertigung ISF der Technischen Universität Dortmund nimmt sich aktuell einer dieser Herausforderungen an und beschäftigt sich mit der Prozessoptimierung des Einlippentiefbohrens thermoplastischer Kunststoffe.

Single-lip deep hole drilling of thermoplastics

High-performance plastics are steadily gaining ground in the industry, replacing metallic materials in numerous applications. To keep pace with this development in manufacturing, a synchronous optimization of relevant manufacturing processes is crucial. The Institute of Machining Technology currently deals with one of these challenges, focusing on the process optimization of single-lip deep hole drilling of thermoplastics.

Autor:
Biermann, D. Prof.; Kirschner, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 5-2016, Seite 336-340
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?