Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 3-2016, S. 181-186

Kompletter Beitrag im pdf-Format 181_85457.pdf

Fertigungstechnik, Feinbearbeitung, Schleifen

Werkzeugschleifen mit Hybridschleifscheiben*

Vergleich unterschiedlicher Schleifscheibenbindungsspezifikationen beim Nutentiefschliff von Hartmetall

Die Herstellung von Spannuten an Schaftwerkzeugen erfolgt in den meisten Fällen über Schleifprozesse. Dabei kommen bei der Fertigung von Hartmetallwerkzeugen Diamantschleifscheiben verschiedener Bindungsspezifikationen zum Einsatz. Neuartige Hybridbindungen versprechen Vorteile gegenüber den konventionellen Bindungen. In umfangreichen Untersuchungen wurden verschiedene Bindungsspezifikationen bezüglich der Prozesskenngrößen und des Arbeitsergebnisses untersucht und gegenübergestellt.

Tool grinding with hybrid bond grinding wheels

The production of flutes at end mills is often carried out by creep feed grinding processes. During the manufacturing of cemented carbide tools diamond grinding wheels with different bonding specifications are used. Novel hybrid bonding grinding wheels promise advantages compared to conventional bonds. During extensive investigations different bonding specifications are analyzed and compared concerning their process parameters and the work result.

Autor:
Uhlmann, E. Prof.; Schröer, N.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 3-2016, Seite 181-186
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?