Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 9-2015, S. 580-585

Kompletter Beitrag im pdf-Format 580_84294.pdf

Leichtbau, Fertigungstechnik, Faserverbundwerkstoffe

Stranggelegte Leichtbautragstrukturen aus FVK*

Entwicklung eines Fertigungsverfahrens zur Herstellung von Stabtragwerken aus faserverstärkten Kunststoffen (FVK)

Mit verschiedenen Industriepartnern und dem Fraunhofer AGP wurde ein Fertigungsverfahren zur Herstellung von Stabtragwerken aus faserverstärktem Kunststoff (FVK) entwickelt. Es erlaubt, beliebige Tragwerksstrukturen als ein integrales und besonders leichtes Bauteil direkt aus den Halbzeugen Roving und Matrixharz ressourceneffizient sowie kostengünstig herzustellen. Das Verfahren ist weitgehend automatisierbar. Zu den Produktbeispielen zählen unter anderem Masten, Brückenstrukturen und Rotorblätter von Windkraftanlagen.

Strand laid FRP lightweight structures

Fraunhofer AGP has developed a process for manufacturing fibre-reinforced plastic (FRP) rod frameworks. The semi-finished products roving and resin are used to manufacture almost a random number of spatial structures as an integral and very lightweight component in a resource-efficient way at low cost. Large parts of the process can be automated. Product examples are masts, bridge structures and wind turbine blades.

Autor:
Wanner, M.-C.; Glück, N.; Schumann, M.; Schornstein, B.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 9-2015, Seite 580-585
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?