Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 9-2015, S. 640-646

Kompletter Beitrag im pdf-Format 640_84292.pdf

Spanntechnik, Mikrotechnik, Fertigungsplanung

Flexibilität in der Mikrospanntechnik*

Untersuchung der Flexibilität von Mikrospannverfahren bezüglich Werkstück- und Fertigungsprozessparameter

In den vorherigen Fachartikeln zum Thema Mikrospannsysteme wurden experimentelle Untersuchungen an fünf Mikrospannverfahren – darunter das Spannen mit Eis, Wachs, Klebstoff, Vakuum und Spannbacken – hinsichtlich der mit ihnen erreichbaren Haltekräfte, Spannzeiten und Spannsteifigkeiten beschrieben. Der vorliegende 4. Fachbeitrag bezieht sich auf die Analyse der Flexibilität der erwähnten Spannverfahren hinsichtlich verschiedener Mikro- und Makrogeometrien sowie Werkstückwerkstoffe, eingesetzter Fertigungs-, Kühlschmierungs- und Positionierungsverfahren sowie der Bearbeitungsfreiheit und Automatisierbarkeit.

Flexibility in the micro clamp technique - Study of the flexibility of micro clamping technologies with regard to various workpiece and manufacturing process parameters

The previous articles about micro clamping systems described experimental studies of five micro clamping technologies including freeze, wax, glue, vacuum and vice clamping in terms of attainable holding forces, clamping time and static stiffness. In this article, the flexibility of these clamping technologies regarding various micro and macro geometry of the workpiece, its material, used manufacturing, cooling and positioning techniques as well as the freedom when processing and the capability for automation is analyzed.

Autor:
Pasternak, S.; Stehle, T.; Heisel, U.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 9-2015, Seite 640-646
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2020
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?