Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 9-2015, S. 573-579

Kompletter Beitrag im pdf-Format 573_84286.pdf

Automatisierung, Qualitätssicherung, Handhabungstechnik

Flexibles Greifen im thermografischen Prüfprozess*

Methodische Greiferentwicklung zur Handhabung eines größeren Bauteilspektrums gekrümmter CFK-Strukturen

Die zerstörungsfreie Prüfung von Strukturbauteilen aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK) mithilfe der aktiven Thermografie ist von einer Vielzahl manueller Tätigkeiten geprägt. Um die Drapierung des jeweiligen Prüfobjekts vor den thermografischen Anregungsquellen und der Thermografiekamera automatisiert sowie ohne Greiferwechsel durchführen zu können, wurde ein flexibles Greifsystem systematisch entwickelt. Es ist in der Lage, sich bauteilspezifisch anzupassen und im thermografischen Prüfprozess störungsfrei zu agieren.

Flexible gripping in thermographic inspection - Methodological gripper development for handling a range of curved CFRP structures

The non-destructive inspection of CFRP structures utilizing active thermography is characterized by a wide range of manual tasks. A flexible gripping system operating free of interference in the thermographic inspection procedure and also capable of adapting itself to specific components was methodologically developed. The system drapes certain test specimens automatically in front of the thermal excitation sources as well as in the thermographic camera’s field of view without a gripper change.

Autor:
Jelinek, M.; Reinhart, G.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 9-2015, Seite 573-579
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?