Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 7/8-2015, S. 446-450

Kompletter Beitrag im pdf-Format 446_83992.pdf

Werkzeugmaschinenbau, Leichtbau, Energieeffizienz

Erhöhen der Dämpfung hohler Leichtbaustrukturen*

Ein passiver und nachhaltiger Ansatz zur Verbesserung der Strukturdämpfung

Um den Ressourcenverbrauch und die bewegten Maschinenmassen zu verringern, wird bei Werkzeugmaschinen vermehrt auf Leichtbaustrukturen gesetzt. Hierbei kommt bei hochdynamischen Maschinen dem Dämpfungsvermögen eine besondere Bedeutung zu. Aktuelle Ansätze verfolgen aktive Maßnahmen wie zusätzliche Aktorik oder den Eingriff in die Maschinensteuerung. Im Gegensatz dazu beschreibt dieser Fachbeitrag eine passive Alternative zur Erhöhung der Dämpfung in Hohlstrukturen mit dem Einsatz umweltverträglicher Füllstoffe.

Enhancing damping properties of hollow structures

Machine tool manufacturer use lightweight designs to reduce resource consumption and lower the machine inertia. In the context of high dynamic machinery, damping properties become important. Hereby, research is carried out in the fields of actuators or the manipulation of machine tool control to actively improve damping properties. In contrast to that, the following text describes a passive approach to increase the structural damping of hollow structures by filling up with environmentally harmless materials.

Autor:
Uhlmann, E.; Peukert, B.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 7/8-2015, Seite 446-450
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?