Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 7/8-2015, S. 501-507

Kompletter Beitrag im pdf-Format 501_83984.pdf

Faserverbundwerkstoffe, Bohren, Leichtbau

Qualitätssteigerung von Bohrungen in Faserkunststoffverbunden*

Untersuchung des Einflusses verschiedener Einspannstrategien

Beim Bohren von kohlefaserverstärktem Kunststoff treten verstärkt Schädigungen wie Delaminationen und Faserüberstände auf. Mit dem Ziel die Bohrlochqualität zu verbessern, wurde der Einfluss der Werkstückeinspannung hinsichtlich Einspanngeometrie, -kraft und -material untersucht. Zusätzlich zur konventionellen optischen Delaminationsmessung wurde die äußere und die innere Delamination mittels Mikrocomputertomografie analysiert. Durch eine Optimierung der Einspannung konnte die Bohrlochqualität gesteigert werden.

Increased quality of bores in fiber reinforced polymers

When drilling carbon fiber reinforced polymers damages like delamination and fiber protrusion appear. Aiming to improve the drill hole quality, the influence of the fastening device with respect to fastening geometry, force and material is analyzed. In addition to the conventional optical delamination measurement, the outer and inner delamination is investigated by micro computer tomography. The optimization of the fastening device leads to a higher drill hole quality.

Autor:
Heberger, L.; Nissle, S.; Gurka, M.; Kirsch, B.; Aurich, J. C.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 7/8-2015, Seite 501-507
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?