Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 5-2015, S. 252-256

Kompletter Beitrag im pdf-Format 252_83490.pdf

Werkzeugmaschinen, Automatisierung, Flexible Fertigungssysteme

Intelligente Werkzeugmaschinen

Autonomes Einrichten von Werkzeugmaschinen mit abschließender Qualitätskontrolle

Dieser Fachbeitrag beschreibt das optimierte Einrichten eines Bearbeitungsprozesses auf einer Werkzeugmaschine. Eine „intelligente“ Messtechnik erkennt die Spannsituation und bestimmt autonom den exakten Nullpunkt, gefolgt von einer realitätsnahen Simulation zum Validieren des auszuführenden NC-Programms. Dieser Ansatz steht im Fokus des Forschungsprojekts „Intelligente Werkzeugmaschine“ (iWZM) im Rahmen des Spitzenclusters „Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe“ (it’s OWL).

Intelligent tool machines

This technical paper describes an optimized set up of a machining process on a tool machine. An intelligent measuring method detects the clamping situation and determines autonomously the exact zero point followed by a realistic simulation that validates the NC program. This approach is focussed by the research project “Intelligent Machine Tool“ (iWZM), which is part of the government-financed project “Intelligent Technical Systems OstWestfalenLippe“ (it’s OWL).

Autor:
Ragg, C.; Jungeblut, T.; Jurke, B.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 5-2015, Seite 252-256
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?