Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 4-2015, S. 162-166

Kompletter Beitrag im pdf-Format 162_83083.pdf

Fabrikplanung, Produktionsmanagement, Produktionstechnik

„Planungszeit Halbe“*

Ansätze zur Stabilisierung und Beschleunigung der Fabrikplanung

Aufgrund einer stetig steigenden Dynamik und interdisziplinären Vernetzung erreichen Fabrikplanungsprojekte zwar überwiegend ihre inhaltlichen Ziele, überschreiten das ursprünglich geplante Budget und die Terminziele aber oft deutlich. Als Reaktion darauf wurde am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen der Ordnungsrahmen des Aachener Fabrikplanungsvorgehens entwickelt. Der Fachartikel stellt drei Methoden hieraus im Detail vor: Reifegradmanagement, Fabrikstandards und Heuristiken.

“Half the amount of planning time”

Due to continuously increasing dynamics and interdisciplinary networking, factory planning projects indeed meet their content-related goals but fail to achieve the cost and timescale targets. In response to these challenges, the Aachen Factory Planning Methodology has been developed at the WZL of RWTH Aachen University. This article will present three specific methods: maturity level management, factory standards, and heuristics.

Autor:
Kampker, A.; Burggräf, P.; Krunke, M.; Backs, M.; Voet, H.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 4-2015, Seite 162-166
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2020
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?