Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 4-2015, S. 225-230

Kompletter Beitrag im pdf-Format 225_83069.pdf

Automobilindustrie, Montage, PPS (Produktionsplanung/-steuerung)

Montagecluster in der Fahrzeugendmontage*

Clusterung von Montageumfängen zur Strukturierung der Fahrzeugendmontage

Zunehmend variantenreichere Fahrzeuge führen zu aufwendigeren Automobil-Endmontagen. Damit verbunden sind komplexer werdende Montageplanungsprozesse. Dieser Fachbeitrag stellt einen Ansatz zur Vereinfachung der Endmontageplanung vor, bei dem basierend auf der Verbaureihenfolge und definierten Restriktionen eine Clusterung von Montageumfängen erzeugt wird. Mithilfe dieser Cluster kann eine effizientere Ausplanung der Fahrzeugendmontage und eine flexiblere Typenbelegung der einzelnen Werke erfolgen.

Assembly-Clusters in final car assembly

Increasing complexity in new cars has an extensive impact on final car assembly. Associated with this is the increased complexity of the planning process. This paper describes an approach to simplify final assembly planning. Based on the assembly sequence and defined restrictions, logical clusters of assembly processes are built. Thus, parts with the same parameters are consolidated into clusters for planning the assembly line more efficiently and improve the car plants’ flexibility.

Autor:
Weidemann, U.; Schneider, H.; Müller, R.; Speicher, C.; Kappel, H.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 4-2015, Seite 225-230
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?