Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 05-2000, S. 213

Kompletter Beitrag im pdf-Format 213.pdf

Arbeitswirtschaft

Geeignete Leistungsäquivalente zur Leistungsentlohnung bei Gruppenarbeit bestimmen

Entwicklung einer Technologielogik für Produktkomponenten

Mit Hilfe der hier vorgestellten Technologielogik lassen sich anhand bestimmter Parameter eines Produkts bestimmte Zielgrößen ermitteln. Diese Zielgrößen können Herstellungskosten, Angebotspreise oder ein
Leistungsäquivalent mit der Einheit Stunden für ein Entlohnungssystem sein. Der Aufsatz beschreibt ein Verfahren zur Bestimmung eines geeigneten Leistungsäquivalentes zur Leistungsentlohnung bei Gruppenarbeit.

Development of a technology logic for components of products

With the support of this technology, information about a defined objective dimension is acquired by using data from the parameters of a product. These desired dimensions could be anufacturing costs ffer prices for projectsor a alary system productivity indicator

Autor:
Albien, E.; Colby, S.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 05-2000, Seite 213
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?