Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 1/2-2015, S. 029-034

Kompletter Beitrag im pdf-Format 029_82524.pdf

Faserverbundwerkstoffe, Fräsen, Beschichtungen

Verschleißmechanismen polymerbeschichteter Hartmetall-Werkzeuge beim Fräsen von CFK*

Das Hauptproblem beim Fräsen von CFK (kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff) liegt im erhöhten Verschleiß der Schneide, welcher durch den Übertrag von CFK auf die Werkzeugoberfläche begleitet wird. Um den Verschleiß der Hartmetallwerkzeuge zu minimieren, wurden beim Fräsen von unidirektionalem und Gewebe-CFK neue Beschichtungen angewendet sowie analysiert. Diese Beschichtungen basieren auf antiadhäsiven und temperaturbeständigen Hochleistungspolymeren, die durch die Modifikation von Polytetrafluorethylen (PTFE) und Perfluorethylenpropylen (FEP) hergestellt wurden.

Wear mechanisms of polymer-coated - Carbide tools during milling of CFRP

The main problem when machining CFRP (carbon fiber reinforced plastics) is the increased wear of the cutting edge, which is accompanied by the transfer of CFRP onto the tool surface. To minimize wear of carbide tools, new coatings were applied and analyzed for the machining process of unidirectional and woven CFRP. These coatings are based on non-adhesive and heat-resistant high-performance polymers, which consist of modifications of polytetrafluoroethylene (PTFE) and perfluoroethylenepropylene (FEP).

Autor:
Becker, D.; Schneider, M.; Gebhardt, A.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 1/2-2015, Seite 029-034
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?