Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 11/12-2014, S. 728-734

Kompletter Beitrag im pdf-Format 728_81880.pdf

Fertigungstechnik, Bohren

Durch Schneidkantenpräparation zu optimierten Zerspanprozessen*

Detaillierte Betrachtung der Mikrogestalt der Schneidkante führt zu Erkenntnisgewinn und Verbesserungsansätzen

Die Mikrogestalt der Werkzeugschneidkante bestimmt den Trennvorgang im Werkstück und hat somit entscheidenden Einfluss auf den Zerspanprozess. In einem aktuellen Forschungsprojekt am Institut für Spanende Fertigung ISF werden simulative und experimentelle Detailbetrachtungen beim Bohren durchgeführt, um ein zusammenhängendes Prozessverständnis beim Einsatz präparierter Schneidkanten zu entwickeln. Der Beitrag stellt Analysen des mechanischen Belastungsprofils verrundeter Schneidkanten beim Bohren von 42CrMo4 (1.7225) und X2CrNiMo17-12-2 (1.4404) vor.

Cutting process improvement by cutting edge preparation - Detailed analysis of the cutting edge  micro geometry provides valuable scientific insight and leads to approaches for cutting process improvement

The cutting edge micro geometry determines the separation of workpiece material and has a decisive influence on the cutting process. In a current research project at the Institute of Machining Technology, simulative and experimental investigations in drilling are conducted to develop a comprehensive process understanding for the application of prepared cutting edges. In this contribution, analyses are presented focusing on the mechanical load profiles when drilling 42CrMo4 (1.7225) and X2CrNiMo17–12–2 (1.4404) with rounded cutting edges.

Autor:
Biermann, D.; Aßmuth, R.; Heymann, T.; Tiffe, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 11/12-2014, Seite 728-734
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?