Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 10-2014, S. 620-624

Kompletter Beitrag im pdf-Format 620_81126.pdf

Umformtechnik, Fügen, Leichtbau

Formschlüssiges Fügen durch Fließpressen*

Untersuchungen zum gemeinsamen Napf-Rückwärts-Fließpressen von Aluminium und Stahl

Das gemeinsame Fließpressen des Leichtbauwerkstoffes Aluminium mit Stahl erlaubt unter sehr hohen Anforderungen an die Kontaktoberflächen die Erzeugung eines stoffschlüssigen Verbunds. Bei der am IFU durchgeführten Untersuchung wird der Schwerpunkt daher auf die Ausbildung des formschlüssigen Verbunds gelegt. Hierzu werden stift- und rohrförmige Rohteile aus Stahl und Aluminium durch ein gemeinsames Napf-Rückwärts-Fließpressen derart verformt, dass das Verstärkungselement aus Stahl im Napfboden in axialer Richtung einen Formschluss aufweist.

Form-closed joining by cold forging - Investigations of form-closed joining of aluminum and steel by backward-cup-extrusion

Common cold forging processes of aluminum and steel allow the manufacturing of a material-closed joint under high demands for the contact surface. Therefore, this study focuses on the manufacturing of a form-closed joint. For this purpose, pin-shaped and tubular raw parts made of steel and aluminum are cold forged by a common backward-cup-extrusion process in such a way that the reinforcing steel part located at the bottom of the cup shows a form fit in axial direction after the forming process.

Autor:
Liewald, M.; Dörr, F.; Kannewurf, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 10-2014, Seite 620-624
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?