Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 09-2004, S. 433

Kompletter Beitrag im pdf-Format 433.pdf

Automatisierung, Bildverarbeitung, Industrieroboter

Konturverfolgung beim Klebstoffauftrag

Sensorik zur Konturverfolgung unterstützt den Klebstoffauftrag

Der automatisierte Klebstoffauftrag führt häufig aufgrund einer fehlerhaften Raupenposition zu Qualitätsproblemen. Eine Möglichkeit, die Auftragsqualität zu verbessern, ist der Einsatz optischer Konturfolgesysteme. Für deren industriellen Einsatz sind insbesondere die relevanten Störeinflüsse zu berücksichtigen. Hierfür liegen jedoch keine Ergebnisse vor. Daher war es notwendig, eine Methode zur Qualifizierung von optischen Konturverfolgungssystemen zu entwickeln.

Joint tracking system for the adhesive application – Sensor technology for contour tracking supports the adhesive application

The quality of automatically applied adhesives is often reduced due to incorrect positioning of the adhesive lines. An improvement for the application quality is possible by the use of an optical joint tracking system. For the industrial use of such a joint tracking system the interfering effects must be particularly considered. Since there are no research results available, the development of a method for the qualification of optical joint tracking systems is necessary.

Autor:
Zäh, M. F.; Schlickenrieder, K.; Mosandl, T.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 09-2004, Seite 433
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?