Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 9-2014, S. 575-580

Kompletter Beitrag im pdf-Format 575_80621.pdf

Automobilindustrie, Faserverbundwerkstoffe, Leichtbau

Neue Prozesskette für faserverstärkte Thermoplaste

InProLight: Automatisierte Fertigung verschnittoptimierter Leichtbauteile mit lokalen Eigenschaftsprofilen

Automatisierte Fertigungsverfahren für langfaserverstärkte Thermoplaste können einen wesentlichen Beitrag zum Einsatz von Leichtbauteilen in der Automobilindustrie leisten. Im BMBF-geförderten Projekt „InProLight“ wurde in den vergangenen drei Jahren eine Prozesskette entwickelt, welche die verschnittoptimierte Fertigung von der Faser bis zum verschweißten und besäumten Leichtbauteil ermöglicht.

New process chain for thermoplastic composites - InProLight: Automated production of scrap-optimised lightweight components with local property profiles

Automated production technologies for long fibre-reinforced thermoplastics can contribute to the application of lightweight components in the automotive industry. In the BMBF sponsored project InProLight, a process chain was developed within the last three years which enables the scrap-optimised production from the fibre to the welded and trimmed lightweight component.

Autor:
Hopmann, C.; Böttcher, A.; van der Straeten, K.; Riedel, R.; Schneider, F.; Engelmann, C.; Fischer, K.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 9-2014, Seite 575-580
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?