Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 06-2004, S. 284

Kompletter Beitrag im pdf-Format 284.pdf

Fertigungstechnik, Keramik, Schleifen

Fertigung zukunftsfähiger Implantate

Automatisierte Freiformflächenbearbeitung verschleißarmer Keramikimplantate am Beispiel Kniegelenk

Am Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) wird die Entwicklung automatisierter Schleif- und Polierbearbeitung keramischer Freiformflächen vorangetrieben. Diese Technologie erlaubt die Herstellung vielfältiger Implantate mit keramischen Funktionsflächen für die Medizintechnik. Die bekannte Überlegenheit von keramischem Hüftgelenk-Ersatz soll auch für Patienten zugänglich gemacht werden, die geometrisch komplexe Prothesen – beispielsweise Knie-Implantate – benötigen.

Manufacture of sustainable implants – Automated working on the free form surface of low-wear ceramic implants considering knee joints as example

At the institute of production engineering and machine tools (IFW) computer-aided machining for grinding and polishing of ceramic free fromed surfaces will be developed. This technology enables to manufacture manifold implants with ceramic functional surfaces for medical application. The known superoity of ceramic hip protheses shall also be practicable for those patients, who receive a geometrically complex prothesis, such as knee prothesis.

Autor:
Denkena, B.; Becker, J. C.; Meer, M. van der

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 06-2004, Seite 284
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?