Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 10-2013, S. 734-740

Kompletter Beitrag im pdf-Format 734_75567.pdf

Umformtechnik, Messen/Steuern/Regeln, Simulation

Kombiniertes Fließpressen mit bewegter Matrize*

Simulative Studie zur Steuerung des Werkstoffflusses beim Fließpressen doppelnapfförmiger Werkstücke aus Aluminium

Der Werkstofffluss bei kombinierten Fließpressprozessen hängt von zahlreichen Prozessparametern ab. Für eine gezielte Steuerung des Stoffflusses in der Kaltfließpresstechnik bietet sich eine zusätzliche Bewegung der Matrize an. Um ein allgemeines Prozessverständnis zu erhalten, wird eine simulative Parameterstudie eines beispielhaften Umformprozesses durchgeführt. Der Werkstofffluss hängt nicht nur von geometrischen, sondern auch von tribologisch-kinematischen Prozessparametern ab.

Combined cold forging with driven die - FEA study on material flow during cold forging of double-cup-shaped aluminium components with pins at the work piece bottom

Flow of material in combined cold forging processes depends on a variety of process parameters. In such processes, material flow can be controlled moving the die with a specific kinematics. A simulative parameter study on an exemplary process is conducted to achieve a general process understanding. Material flow depends on geometrical parameters as well as on tribological-kinematic influences.

Autor:
Liewald, M.; Mletzko, C.; Bühler, D.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 10-2013, Seite 734-740
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?