Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 9-2013, S. 668-671

Kompletter Beitrag im pdf-Format 668_74973.pdf

Montage, Anlagenbau, Industrieroboter

Komplexität beherrschen dank Selbstoptimierung

Ein Weg zur effizienten Automatisierung in der Großbauteilmontage

Der Wunsch nach Flexibilität führt in der Großbauteilmontage zu der Forderung, starre Vorrichtungen durch messtechnisch überwachte Robotersysteme zu ersetzen. Neben den technischen Möglichkeiten wächst damit aber auch die Komplexität dieser Produktionsanlagen. Starre Automatisierung stößt an ihre Grenzen, wenn bei der Handhabung und Positionierung bauteilspezifische Verformungen ausgeglichen werden müssen. Selbstoptimierung wird als ein Ansatz vorgestellt, um diese Komplexität zu beherrschen.

Mastering complexity through self-optimization

In large scale assembly the desire for flexibility leads to a demand to replace fixed jigs by metrology assisted robot systems. Besides technical capabilities, the complexity of the production system increases. Conventional automation strategies have their limits when component-specific deformations must be detected and compensated during handling and positioning. Self-optimization is presented as an approach to master this complexity.

Autor:
Schmitt, R.; Witte, A.; Janßen, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 9-2013, Seite 668-671
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?