Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 04-2004, S. 107

Kompletter Beitrag im pdf-Format 107.pdf

Fabrikplanung, Betriebsorganisation, Virtual Reality

Verteilte kooperative Fabrikplanung *

Vom 3D-Layout-Planungswerkzeug zum Assistenzsystem

Die Fabrikplanung ist aufgrund der verkürzten Planungszyklen und der vermehrt standortübergreifenden Planungen ein zunehmend an Komplexität gewinnender, wettbewerbsentscheidender Faktor. Charakterisiert ist die Fabrikplanung durch eine hohe Anzahl von Planungsbeteiligten aus verschiedenen Disziplinen und Unternehmen, deren Integration die Planungsqualität und -schnelligkeit bestimmt. Ein erster Schritt zur Integration verteilt agierender Planer stellt das ViKoP-3D-Planungswerkzeug dar. Es erlaubt auf Basis standardisierter Internet-Technologien die räumliche Gestaltung von Fabriken in Echtzeit mit Hilfe von strukturierten Objektkatalogen und Kommunikationswegen. Neueste Arbeiten in Kooperation des FBK, TU Kaiserslautern, und des wbk, Universität Karlsruhe (TH), zielen auf die Konzeption und Umsetzung eines Assistenzsystems für die verteilte kooperative Fabrikplanung ab. Es führt die Planungsbeteiligten aller Disziplinen von der Zielplanung bis zur Feinplanung durch den Fabrikplanungsprozess und koordiniert ihre Aktivitäten. Gleichzeitig bietet es aktivitätsabhängige Hilfefunktionen an und ermöglicht durch die Prozesskonfiguration eine Beschleunigung der Planung.

Decentralised cooperative plant planning – From 3D-layout planning tool to overall planning assistence

The importance of production planning increases continuously towards a highly competitive factor. The frequency of planning projects as well as their complexity due to the decentral planning involving a large number of different disciplines is steadily rising. The quality and speed of planning projects mainly depends on the quality of integration of the planners and their results. As a first step towards integrating decentrally acting planners the 3D planning tool “ViKoP 3D” was built on basis of standard internet technology. It provides real time visualisation and adaptation by means of predefined object catalogues and a large offer of communication tools. The latest approach in cooperation of the institutes FBK, University of Kaiserslautern, and wbk, University of Karlsruhe, aims at the conception and implementation of an assistance system dedicated to decentralized cooperative production planning which involves and leads all different disciplines through the planning process.

Autor:
Fleischer, J.; Aurich, J. C.; Herm, M.; Stepping, A.; Köklü, K.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 04-2004, Seite 107
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?