Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 2-2013 SONDERHEFT INDUSTRIE 4.0, S. 114-117

Kompletter Beitrag im pdf-Format 114_71495.pdf

Digitale Fabrik, Produktionsmanagement, PPS (Produktionsplanung/-steuerung)

Selbstorganisierende Produktion mit verteilter Intelligenz

Intelligente Werkstücke steuern ihren Weg durch die Fertigung

Heute verfügbare Technologien ermöglichen bereits die automatische Identifizierung und Speicherung von Daten an Objekten. Zukünftig sollen in der selbstorganisierenden Produktion die Objekte in der Produktion zusätzlich mit eigener Intelligenz ausgestattet werden und so Aufgaben der Koordination und Steuerung von Produktionsabläufen übernehmen können. Diese produktgesteuerte Fertigung sieht – statt der bisherigen zentralen Planung und Steuerung – ein Multiagentensystem mit der Möglichkeit von Auktionen durch Verhandlungsmechanismen als Mittel zur Selbstorganisation vor. Der Fachbeitrag gibt einen Überblick über die im wissenschaftlichen Vorprojekt „Selbstorganisierende Produktion – Sopro“ verfolgten Ansätze sowie die in miniaturisierten elektronischen Einheiten („Process-eGrains“) implementierten Software-Agenten für die Verhandlungen zwischen Aufträgen und Ressourcen zur Festlegung der Bearbeitungsreihenfolge.

Self-organizing production with distributed intelligence - Intelligent parts control their manufacturing

Today’s technologies offer automatic identification and information storage for objects. In the future, objects in the production area will be equipped with embedded intelligence. Thus these objects will be able to coordinate and control their production sequence. Instead of the existing central planning and control such a product-controlled manufacturing uses a multi-agent system with the possibilities of auctions by negotiations as a means for self-organization. The article provides an overview of the approaches pursued in the scientific pre-project „Self-organizing Production – Sopro“. Furthermore, it reveals the software agents for negotiations between jobs and resources for the definition of the processing order implemented on the Process-eGrains as micro systems.

Autor:
Uhlmann, E.; Hohwieler, E.; Kraft, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 2-2013 SONDERHEFT INDUSTRIE 4.0, Seite 114-117
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?