Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 11/12-2003, S. 749

Kompletter Beitrag im pdf-Format 749.pdf

Werkzeugbau, Strategie, Management

Einzigartigkeit im internationalen Vergleich

Die Königsmuster im Werkzeug- und Formenbau gelten auch im internationalen Vergleich

Längst Realität ist der globale Wettbewerb im Werkzeug- und Formenbau. Dabei zeigt sich, dass die vom „aachener werkzeug- und formenbau (awf)“ in Benchmarking-Projekten ermittelten Königsmuster erfolgreicher Werkzeugbauunternehmen auch im internationalen Vergleich Bestand haben. Anhand von Beispielen aus Tschechien, Japan und Südafrika wird dargestellt, wie die Anforderungen globalisierter Märkte zur Entwicklung ähnlicher Strategien führen.

of success for tool and die industry valid

Uniqueness in an international benchmarking – International comparison proves patterns

The die and mold sector faces global competition. However, strategies of successful tool and die makers as extreacted from various benchmarking projects by aachener werkzeug- und formenbau (awf) remain valid for international tool makers, too. Examples from Czechia, Japane and South Africa show how global market demands lead to the emergence of similar strategies.

Autor:
Schuh, G.; Fricker, I.; Schleyer, C.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 11/12-2003, Seite 749
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?