Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 11/12-2003, S. 757

Kompletter Beitrag im pdf-Format 757.pdf

Umformtechnik, Schmieden, Werkzeugbau

Variable Gratbahngestaltung beim Schmieden

Verbesserung der Formfüllung und Reduzierung der Umformkraft durch Gestaltung variabler Gratbahnen

Das Fertigungsverfahren Schmieden konkurriert mit vielen anderen Verfahren. Neben der Bauteilqualität sind die Kosten entscheidend für die Vergabe von Fertigungsaufträgen. Eine verringerte Umformkraft und Einsatzmasse im Schmiedeprozess durch variable Gratbahnen senkt die Kosten. Variable Gratbahnen für Schmiedewerkzeuge wurden iterativ entwickelt, mit der FEM (Finite-Element-Methode)-Simulation überprüft und mit Probeschmiedungen verifiziert.

Variable flash land design – Increasing economic efficiency of closed-die forging by using variable flash land

Forging is exposed to the economic pressure of many competitive production techniques. Apart from the quality of a work piece its costs are decisive for product commissioning. Reducing forming force and used material with the aid of a variable flash land lowers the costs. Variable flash lands were designed, examined by means of FEM-simulation (Finite-Element-Method), and verified during forging tests.

Autor:
Mathieu, H.; Klawitter, G.; Hoffmann, M.; Gorelkin, D.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 11/12-2003, Seite 757
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?