Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 10-2012, S. 645-650

Kompletter Beitrag im pdf-Format 645_69662.pdf

Umformtechnik, Werkzeug-/Formenbau, Rapid Tooling

Inkrementelle Blechumformung flexibel unterstützen *

FlexDie – Ein flexibles Werkzeugkonzept für die asymmetrische inkrementelle Blechumformung (AIBU)

Umformaufgaben im Blechprototyping erfordern einen „Spagat“ zwischen Flexibilität und Genauigkeit. Im Fall der asymmetrischen inkrementellen Blechumformung (AIBU) stehen sich formungebundene Verfahren (SPIF) und formgebundene Verfahren (TPIF) gegenüber. Das hier gezeigte Werkzeugkonzept „FlexDie“ [1] kombiniert die Vorteile beider Prozessvarianten durch eine flexibel einstellbare Skelettpatrize. Das Konzept wird anhand der Qualitätsmerkmale Geometriegenauigkeit und Oberflächengüte sowie der Kosten mit dem formgebundenen Verfahren evaluiert.

Flexible supports for incremental sheet forming

Forming tasks in sheet metal prototyping are currently a balancing act between part flexibility and accuracy. Considering Asymmetric Incremental Sheet Forming (AISF), the part support is the decisive factor. Consequently, this requires a flexible die concept, supporting the part in the critical zones only. Introducing the configurable tool-ing concept „FlexDie“ [1], the advantages of both, die-less and die-based AISF are exploited. The tool design is assessed using the quality features geometric accuracy, surface roughness and costs, with respect to the die-based process.

Autor:
Sebastiani, G.; Wawrosch, A.; Franzen, V.; Brosius, A.; Tekkaya, A. E.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 10-2012, Seite 645-650
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?