Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 10-2012, S. 709-715

Kompletter Beitrag im pdf-Format 709_69660.pdf

Automatisierung, Automobilindustrie, Flexible Fertigungssysteme

Intelligenter Karosseriebau *

Ressourceneffizienter Anlagenanlauf im Karosseriebau durch automatisch justierbare Vorrichtungen

Die steigende Variantenvielfalt in der Automobilindustrie sowie immer kürzere Produktlaufzeiten lassen die Forderung nach flexiblen Anlagen zunehmend deutlicher werden. Gerade im Karosseriebau bestehen die Spannvorrichtungen zur Fixierung der Karosseriebleche während den Fügeprozessen vorwiegend aus starren Konstruktionen, die manuell und zeitaufwendig eingerichtet werden müssen. Die Mechanisierung dieser Vorrichtungen ist ein erster Schritt, die Einricht- und Justageprozesse enorm zu verkürzen.

Intelligent body-in-white production

Because of the rising range of variants, shorter development times and maturities ranges in automobile production, more flexibility in the manufacturing processes is necessary. Especially the fixtures in the body-in-white-production are inflexible and have to be adjusted manually and time-consumingly. The intelligent mechanization of metal sheet fixtures will be the first step to reduce the start-up and adjustment processes.

Autor:
Fritzsche, R.; Neugebauer, R.; Waltl, H.; Pfeifer, M.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 10-2012, Seite 709-715
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?