Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 10-2012, S. 684-688

Kompletter Beitrag im pdf-Format 684_69655.pdf

Umformtechnik, Oberflächentechnik, Fabrikorganisation

Fließende Prozesse in der Drahtverarbeitung *

Logistische Potentiale und Herausforderungen einer zinkphosphatfreien Umformtechnik

Die Phosphatierung hat sich als robustes Oberflächenbehandlungsverfahren für die Kaltmassivumformung bewährt. Allerdings führt die Aufbringung und Weiterverarbeitung zu einer logistisch ungünstigen Prozessfolge. Die Leistungsfähigkeit konversionsschichtfreier Schmierstoffe konnte dahingehend gesteigert werden, dass sie sich für die Fertigung von Verbindungselementen stabil einsetzen lassen. Die Potentiale für die Prozesskette der Drahtverarbeitung werden in diesem Fachartikel diskutiert.

Fluent processes for wire processing

Phosphating has proven to be a robust surface treatment technology since decades. The kind of application and further processing, how-ever, leads to a logistical disadvantageous process sequence. The performance of conversion coating free lubricants could be increased for a sound manufacturing of fastening elements. The potential for the whole process sequence in wire processing is discussed within this article.

Autor:
Groche, P.; Wohletz, S.; Stahlmann, J.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 10-2012, Seite 684-688
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019
Login für registrierte Benutzer

Passwort vergessen?

Sind Sie neu hier?